Eine schlechte Wahl

Ebrahim Raisi, neuer Präsident der IRI

Ebrahim Raisi ist seit August 2021 der neue Präsident Irans. Sein Aufstieg wurde über Jahre vorbereitet. Seine Karriere fußt auf massivem Blutvergießen. Der scheinbar richtige Mann für die kommenden Jahre und doch die schlechteste Option.

MdB Markus Grübner: „Präsident Raisi, achten und schützen Sie das Recht auf freie Religionsausübung in Iran!“

MdB Markus Grübel

„Die systematische Verfolgung und Diskriminierung religiöser Minderheiten in Iran ist inakzeptabel. Ich fordere die neue Regierung unter Präsident Ebrahim Raisi dazu auf, das Recht auf freie Religionsausübung aller Iraner zu achten und zu schützen. Auch muss die internationale Gemeinschaft in den Verhandlungen zu einer möglichen Rückkehr zum Nuklearabkommen die Einhaltung der Menschenrechte einfordern.“

Erst kam Putin, dann kam Dugin in den Iran

mehriran.de – Endzeitvisionäre aus Russland und dem Iran proben den Schulterschluss in Qom. Neue Phase im Machtkampf zwischen Khamenei und Rafsandschani. mehriran.de – Im Poker um die zukünftige Macht im Iran ist die letzte Schlacht noch nicht geschlagen. Aus den letzten Wahlen gingen die Reformer und US-Befürworter um Rohani und Rafsandschani gestärkt hervor. Doch die […]

Verfolgt, verfemt, vernichtet – warum das Regime in Iran Sufis bedroht

Dr. Tabandeh, Dr. Azmayesh, Schah Nematollah Vali

Sufis widerstrebt es Gewalt anzuwenden. Sie erwehren sich der brutalen und unrechtmäßigen Angriffe mit friedlichen Mitteln. Sie setzen sich aus Gründen der Solidarität uneigennützig für die Rechte anderer ein. Sie übernehmen Verantwortung dafür, sich selbst zu helfen. Doch brauchen sie auch die Unterstützung westlicher Politik – wenigstens aber die Möglichkeit die Öffentlichkeit über die Strategien, Pläne und Vorgehensweisen des Regimes in Iran zu informieren.

How to avoid new disasters committed by destructive forces of the regime in Iran

Rescue team at the scene close to Teheran, Iran mehriran.de/en – Statement of the International Organisation to Preserve Human Rights (IOPHR) on the downing of the Ukraine Airline airplane by the Iranian forces. „Unfortunately, as each day passes in the life of the Islamic Republic of Iran with its current behaviour, it seems to be […]

Mit vereinten Kräften für Menschlichkeit in Iran

MdB Frank Heinrich, Moderator Helmut N. Gabel, MdB Ulli Nissen, MdB Norbert Altenkamp

mehriran.de – In Iran kämpft die Zivilgesellschaft gegen ein brutales Regime um ihr Überleben. In Berlin bemüht man sich um den Schutz politischer- und Gewissensgefangenen. Am 26.11.2019 hatte die IGFM von Folter und Verfolgung betroffene Iraner, Bundestagsabgeordnete, NGO’s und Pressevertreter zu einem Symposium eingeladen. Kurz nachdem in Iran Hunderttausende Menschen gegen das Regime und den […]

Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen

Ruhollah Zam, Journalist mehriran.de – Der im Pariser Exil lebende Journalist Ruhollah Zam ist vor wenigen Tagen in den Iran entführt worden. Ruhollah Zam[1] war Betreiber des Telegram-Kanals „Amadnews“, der später als „Seday-e Mardom“ neu aufgelegt wurde. Wir beschreiben was passiert ist und deuten wenig bekannte Hintergründe an. Heldenhaft und triumphierend berichtet zum Beispiel ISNA […]

Iran – Wo Gewalt als sozialer Habitus herrscht, da fehlt eine Streitkultur

mehriran.de – In diesem Essay schreibt Dawud Gholamasad über eine fehlende Debattierfähigkeit vieler seiner Landsleute und geht explizit auf das völkerrechtliche Konzept der gewaltlosen Intervention der Weltgemeinschaft in einem Staat ein, der seiner Schutzverantwortung gegenüber der eigenen Bevölkerung nicht nachkommt – in diesem Fall Iran. Prof. Gholamasad bei einer Diskussion über Menschenrechte im Iran, Hannover […]