Seyed Khalil Alinejad spielt Tanbur und singt

Khalil

mehriran.de – Einer der größten Musiker singt mit inniger Leidenschaft eine Hymne.

Seyed Khalil Alinejad starb in Göteborg bei einem Hausbrand im November des Jahres 2001. Die Umstände seines Todes wurden nie aufgeklärt. Laut Berichten soll er vor dem Brand mit einem Messer schwer verletzt worden sein. Er wohnte in sehr bescheidenen Verhältnissen in einem Asylheim der südschwedischen Stadt. 

Seinen Lebensunterhalt verdiente er mit Unterricht auf dem der Laute ähnlichen Instrument Tanbur und der kurdischen Rahmentrommel Daff. Er war Angehöriger der Ahl-e Hagh, einer der Mystik zugetanen Gruppe mit langer Tradition im West-Iran. 

Er hat zahlreiche Verehrer und Nachahmer in West und Ost, wird aber weitestgehend ignoriert von westlichen Medien. Seine Musik gilt seinen Anhängern als unsterblich. Jedes Jahr finden Gedenkfeiern zu seinen Ehren statt.

Etwas mehr Informationen gibt es auf Englisch:

http://www.iranhrdc.org/english/publications/witness-testimony/1000000276-witness-statement-of-hamed-khajeheian.html

http://www.huffingtonpost.com/stephen-schwartz/mourning-seyed-khalil-alinejad_b_1115697.html

http://www.ahl-alquran.com/English/show_news.php?main_id=20536

http://www.iranhrdc.org/english/publications/witness-testimony/1000000276-witness-statement-of-hamed-khajeheian.html

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Mehriran per E-Mail

Hintergründe, Fotos, Berichte zu Iran. Positiv zu Land und Leuten.