Internationale Organisation zum Schutz der Menschenrechte

IOPHR

Die Internationalen Organisation zum Schutz der Menschenrechte (IOPHR) ist eine unabhängige Initiative von Menschenrechtsaktivisten aus europäischen und amerikanischen Ländern. Sie wird von keiner staatlichen, halbstaatlichen oder nicht staatlichen Institution finanziert, und steht keiner politischen Partei nahe. 

Ihre Mitglieder haben sich im Bewusstsein der Allgemeingültigkeit der Menschenrechte, wie sie von der UN formuliert wurden, zu einer freien Arbeitsgemeinschaft verbunden. IOPHR besteht auf ausschliesslich friedliche Mittel im Sinne des indischen Aktivisten und Weisen Mahatma Gandhis zu Widerstand und Protest gegen Menschen- und Bürgerrechtsverletzungen.

Ziel ist die Unterstützung von Zivilgesellschaften, die sich mit friedlichen Mitteln für ihre vollen Bürger- und Menschenrechte einsetzen. IOPHR unterstützt weder Exilparteien noch Parteien in der Heimat. Die Mitglieder von IOPHR verfolgen keine weiteren Ziele und erheben keinen Anspruch auf politische Ämter oder irgendwelche Vorteile oder Vergünstigungen.

To top

Das Engagement der Mitglieder erfolgt freiwillig. Die Aktivitäten werden aus zivilgesellschaftlichem Engagement heraus von den Mitgliedern selbst getragen.

Die Aktivitäten von IOPHR bestehen aus Publikationen, Strassenaktionen und Webaktionen. Hintergründe und Informationen werden zusammengetragen und Journalisten, Politikern und Interessierten zur Verfügung gestellt. Die Öffentlichkeit in westlichen Ländern wird informiert. 

Englische Webseite
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Mehriran per E-Mail

Hintergründe, Fotos, Berichte zu Iran. Positiv zu Land und Leuten.