ArtikelArticleArticlesArtiklenArticle

Brüssel - Musik für die Freilassung aller politischen Häftlinge im Iran

Die Serie von musikalischen Protesten auf den Strassen Europas hält an. Am Wochenende protestierten Aktivisten vor dem Evin Gefängnis in Teheran, in Stockholm und vor dem EU Parlament in Brüssel.

mehriran.de - Die Internationale Organisation zum Schutz der Menschenrechte im Iran (IOPHRI) hält zusammen mit anderen Organisationen seit August immer wieder musikalische Strassenaktionen in großen europäischen Städten und in der Hauptstadt Irans ab.


Luxemburg Platz in Brüssel

Dabei wird auf das Schicksal verschiedener politischer Gefangenen aufmerksam gemacht und ihre Freilassung gefordert.

Am kommenden Montag, 12.10. um 12:10 beginnt am Opernplatz in Hannover eine Karawane von Musikern einen Zug zum Rathaus, zum Landtag und zur Marktkirche, um die wesentlichen Gestalter der Politik in Niedersachsen/Hannover anzusprechen. Es wird Musik gemacht und Flyer verteilt. Weiterhin werden Protestnoten an Bürgermeister Schostok, Ministerpräsident Weil und einen Vertreter oder eine Vertreterin der Marktkirche in Hannover übergeben, um die Unterstützung für den Aufruf zur Freilassung zu gewinnen.

IOPHRI