ArtikelArticleArticlesArtiklenArticle

Zug der Frauen in Weiß in Berlin

mehriran.de - Mit vier Kernforderungen an das Regime in Iran und der Bitte um Unterstützung an die europäische Politik, Kirchen und Zivilgesellschaft traten mehrere Menschenrechtsorganisationen am 12. Mai 2018 am Brandenburger Tor in die Öffentlichkeit.

Zug der Frauen in Weiß

mehriran.de - Menschenrechte werden in Iran unablässig und systematisch durch das Regime mit Füssen getreten. Mehrere Menschenrechtsorganisationen haben sich am Brandenburger Tor in Berlin getroffen, um dagegen zu protestieren. Sie verlangten gleiche Rechte für Frauen und Männer. Gleiche Rechte für ethnische und religiöse Minderheiten. Freiheit für alle politischen Gefangenen. Abschaffung der Todesstrafe.

An der Aktion waren beteiligt Madaran-e Irani Hamburg, Erfaneh Halgheh, Terre de femmes, Gesellschaft für bedrohte Völker, Karamat e.V. und International Organisation to Preserve Human Rights.

Ein internationales Filmteam begleitete die Aktion und hat einen Film dazu gedreht, der sich an alle Bürger und Bürgerinnen in Europa wendet, sich für Menschenrechte einzusetzen.

Danke an bloom kollektiv.

Hier der Link zum Video auf Youtube: https://youtu.be/hqQygzXQFe4

©karamat.eu