ArtikelArticleArticlesArtiklenArticle

Golestanstraße - Aufmarsch der Kräfte

mehriran.de - Vor dem Haus von Dr. Tabandeh in der Golestanstraße 7 wächst die Anspannung, während Pasdaran Kräfte sich auf die Stürmung des Hauses vorbereiten.

Am Tag verhandelten Derwische noch mit den Sicherheitskräften

Inzwischen sollen sich mehrere Tausend Menschen, vermutlich Mitglieder des größten Sufi Orden in Iran, vor dem Haus ihres 90-jährigen spirituellen Oberhauptes Dr. Noor Ali Tabandeh, eingefunden haben, um seine willkürliche Verhaftung zu verhindern. Der Nematollah Gonabadi Orden hat im ganzen Land Mitglieder, die schon mehrfach bewiesen haben, dass sie keinen Aufwand scheuen und bei Gefahr nach Teheran reisen.


Belagerte Gegend im Stadtteil Pasdaran um die Golestanstraße

Amadnews meldet, dass die Sepah Sicherheitskräfte es auf die Verhaftung von Dr. Tabandeh abgesehen haben. Derwische fürchten, er könnte im Gefängnis ermordet werden. Kein seltener Fall und keine seltene Methode im Iran, um Gegner des Regimes zu beseitigen. Derwische treten für eine Trennung zwischen Staat und Religion ein und gelten als eine starke informelle Oppositionsgruppe in Iran, da sie unter anderem Ali Khamenei nicht als ihr geistiges Oberhaupt anerkennen.


Hussein Rahimi, Teherans Polizeichef

Weiterhin weiß Amadnews, dass der Leiter der Polizeichef von Teheran, Hussein Rahimi, sowie Brigadegeneral Alireza Lotfi, Kommandeur der Sondereinheiten der Teheraner Sicherheitskräfte und der Kommandant der Hilfstruppen mit Sonderaufgaben Arab-Sorkhi, vor Ort in der Golestanstraße 7 im Pasdaran Viertel das Vorgehen der Sicherheitskräfte steuern. Auf dem angrenzenden Pasdaran Boulevard werden weitere Sondereinheiten der Sepah (Revolutionsgarden) zusammengezogen. Einer der bekanntesten Sepah Kommandeure namens Mohammad Hossein Ziba Nejad hat den Leiter der Bassidschi Einheiten aufgefordert, sofort einige bewaffnete Bassidschi Trupps zu entsenden, um die Derwische durch Schüsse in die Luft auseinanderzutreiben. Allen Einheiten liegt der Befehl vor, unter allen Umständen Dr. Tabandeh zu verhaften.


Sepah Kommandeur Mohammad Hossein Ziba Nejad

Aus umliegenden Städten werden Straßensperren berichtet, die den Zustrom weiterer Derwische aus der Region verhindern sollen.

Originalquelle:

https://english.shabtabnews.com/2018/02/04/tension-rising-outside-the-residence-of-dr-tabandeh-as-the-sepah-security-forces-are-planning-for-the-arrest/

BBC Interview (Farsi) mit Vahid Beheshti, DorrTV, zu den Vorgängen in Iran: https://www.facebook.com/hashtag/

دراویش_گنابادی?source=feed_text

© mehriran.de, Gyula Fekete