ArtikelArticleArticlesArtiklenArticle

Dieses Regime tritt die Rechte von aufrechten Menschen im Iran mit Füssen

Mehriran.de - Am 12. März 2013 protestierten Aktivisten der Internationalen Organisation zum Schutz der Menschenrechte im Iran (IOPHRI) bei eisiger Kälte vor der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Stockholm gegen willkürliche Inhaftierungen von Mitgliedern des Nematollah Gonabadi Ordens.

Sie wollen alle 3 Wochen wieder vor die Botschaft kehren und mit Plakaten, Postern und Reden ihrem Protest Ausdruck verleihen. Die schwedischen und Exil-iranischen Aktivistinnen und Aktivisten haben die Nase voll von den massiven Menschenrechtsverletzungen des Regimes und dem nachsichtigen Umgang westlicher Politiker, Journalisten und Wissenschaftler mit dem Regime. Sie können nicht nachvollziehen, wieso irgend jemand im Westen angesichts des Terrorregimes im Iran den politischen und diplomatischen Manövern der Systemvertreter so viel Spielraum gewährt.

 

Weiterführende Links: 

http://www.mehriran.de/artikel/datum///ein-beispiel-fuer-mut-derwische-gehen-voran/

http://www.mehriran.de/en/articles/single/datum///even-if-their-resistance-would-cost-them-their-lives/

http://www.mehriran.de/artikel/datum///nehmt-uns-fest-derwische-vor-dem-evin/

www.en-hrana.org/deteriorating-health-condition-of-two-jailed-dervishes-on-60th-day-of-hunger-strike