ArtikelArticleArticlesArtiklenArticle

Raissī oder Rohanī?

mehriran.de - Präsidentschaftswahlen im Iran auf der Zielgeraden. Am Freitag, 19. Mai 2017 treten sechs vom Wächterrat vorselektierte Kandidaten zur Wahl an. Dem amtierenden Präsidenten Hassan Rohanī werden die größten Chancen auf eine Wiederwahl eingeräumt, aber Kandidat Ebrahim Raissī hat mächtige Verbündete im Tiefenstaat.

mehriran.de - Es sind sechs Kandidaten, die zur nächsten Präsidentschaftswahl in der sogenannten Islamischen Republik Iran antreten, darunter der amtierende Präsident Rohanī und der Bürgermeister Teherans, Mohammad Bagher Ghalibaf, ein hoher Offizier der Revolutionsgarden. Rohanī gibt sich siegessicher, denn er meint auf einem guten Weg zu sein, den Iran aus internationaler Isolation heraus zu holen und dadurch der wirtschaftlichen Entwicklung im Land Auftrieb zu geben. Sowohl Ghalibaf als Offizier der Revolutionsgarden, als auch der Geistliche Ebrahim Raissi, Vorsitzender einer milliardenschweren und weit verzweigten religiösen Stiftung in Maschhad (Astan Quds Razavi), werden von unterschiedlichen Fraktionen innerhalb der Pasdaran unterstützt.

Raissi soll zwar zu wenig Charisma haben, um Massen zu mobilisieren, doch er scheint als Nachfolger des Obersten Führers Ali Khamenei gehandelt zu werden, was ihm die Unterstützung Khameneis einbringen könnte. Öffentlich positioniert sich Khamenei zwar nicht, doch merken Beobachter der politischen Schachzüge im Iran an, dass die den Tiefenstaat durchdringenden Ideologen der Pasdaran und ein Netzwerk radikaler Geistlicher aus Maschhad voll und ganz hinter dem Prinzip der Staatsideologie von Velayat-e Faghi - also hinter Khamenei - stehen und gleichzeitig Raissi unterstützen.Diese Geistlichen entstammen einem Netzwerk, das Islam als Zwangs- und Bestrafungsmaschine versteht.

Raissi wird beschuldigt eine tragende Rolle in den Massenmorden von 1988 gespielt zu haben. Die Vorgänge um die Massenerschießungen aus dieser Zeit sind nicht aufgearbeitet. Viele Angehörige wissen bis heute noch nicht, wo ihre Liebsten nach der Exekution verscharrt wurden. Er war über 30 Jahre im Dienst des Justizapparates.

Zudem ist Raissi in Mashad Kopf einer Organisation namens Sireh Sara (Institut für Zeitehen), einer quasi als religiös geltenden Institution, die vor allem für viele Pilger aus Afghanistan Zeitehen organisiert. 

Hinter Raissi stehen Sepah-e Quds, die Revolutionsgarden, aber auch die offiziellen Radios und TV.

Eine den Hardlinern nahe stehende Publikation im Iran hat Ghalibaf zwei Wochen vor der Wahl aufgefordert, seine Kandidatur aufzugeben. Sie erhoffen sich dadurch mehr Chancen für Raissi.

Weitere Kandidaten sind Seyed-Mustafa Haschemi-Taba, Seyed-Mustafa Agha-Mirsalim und Ishaq Dschahangiri-Kuschai. Ihnen werden kaum Chancen auf den Gewinn der Wahlen eingeräumt. Man kann vermuten, dass sie sich kurz vor der Wahl zurückziehen und ihren Anhängern Wahlempfehlungen aussprechen werden.

Am Montag, 15. Mai gab Ghalibaf seinen Rückzug von der Kandidatur bekannt. 

Weiterführende Links:

de.qantara.de/inhalt/die-wirtschaftsmacht-religioeser-stiftungen-im-iran-glaube-und-profit-am-grabmal-des-imam

www.dw.com/en/iran-who-are-the-presidential-candidates/a-38547705

theiranproject.com/blog/2017/04/29/raisi-vows-triple-amount-cash-handouts-poor-iranians/

www.unitedagainstnucleariran.com/people/ebrahim-raisi

www.al-monitor.com/pulse/originals/2017/04/iran-ebrahim-raisi-first-tv-interview-economy-populism.html

www.cnbc.com/2017/05/03/conservative-ebrahim-raisi-stokes-fear-over-iran-presidential-election.html

foreignpolicy.com/2017/04/12/irans-supreme-leader-has-picked-his-candidate-for-president/

derstandard.at/2000056735923/Iran-Kandidaten-versprechen-die-Sterne-vom-Himmel

www.leparisien.fr/flash-actualite-monde/iran-interrogations-autour-d-ebrahim-raissi-favori-des-conservateurs-a-la-presidentielle-15-04-2017-6857028.php

leslettrespersanes.fr/2017/04/06/ebrahim-raissi-candidat-pressenti-des-conservateurs-pour-faire-face-a-Rouhani

www.rtbf.be/info/monde/detail_iran-le-conservateur-ebrahim-raissi-dans-la-course-pour-battre-rohani

www.theguardian.com/world/2017/jan/09/ebrahim-raisi-conservative-cleric-iran-supreme-leader-khamenei

www.arabnews.com/node/1084526/middle-east

mohabatnews.com/en/

thewire.in/131446/influential-clerical-association-endorses-rouhani-rival-ebrahim-raisi/

www.theaustralian.com.au/business/wall-street-journal/hardline-cleric-ebrahim-raisi-to-run-for-iran-president/news-story/48f75064be19ca706deb24f4c403ad60

www.youtube.com/watch

www.youtube.com/watch

www.wsj.com/articles/hard-line-cleric-ebrahim-raisi-launches-bid-for-iranian-presidency-1491780106

www.today.ng/news/world/290930/irans-khamanei-rebuffs-rouhani-detente-west

www.straitstimes.com/world/middle-east/what-would-hardline-presidential-frontrunner-ebrahim-raisi-mean-for-iran-and-the

www.iranhumanrights.org/2017/04/crimes-against-humanity-raisis-presidential-bid/

www.tvn24.pl/wiadomosci-ze-swiata,2/wybory-w-iranie-ebrahim-raisi-kontra-hasan-rowhani,731242.html

eaworldview.com/2017/05/iran-daily-rouhani-files-complaint-presidential-challenger-raisi/

www.badische-zeitung.de/ausland-1/der-wettlauf-um-das-praesidentenamt-im-iran-beginnt--135842793.html

www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/panorama/Iran-steht-vor-ungewisser-Zukunft;art9645,1013384

www.tehrantimes.com/tag/Ebrahim+Raisi

www.newindianexpress.com/world/2017/apr/15/what-would-hardliner-ebrahim-raisi-mean-for-iran-and-the-world-1593886.html

www.24matins.de/topnews/pol/iranischer-praesident-greift-konservative-rivalen-vor-wahl-hart-an-35095

www.focus.de/politik/ausland/iran/sie-wollen-maenner-und-frauen-sogar-mit-mauern-trennen-iran-praesident-rohani-konservative-sind-schuld-an-hinrichtungen-und-gefaengnis_id_7101405.html